Einkaufsliste

Produkt hinzufügen

Speichern
Plastikvermeidung
Wir sparen Plastik ein

Bei vieler unserer Produkte beispielsweise im Bereich Obst & Gemüse verzichten wir inzwischen ganz auf eine Verpackung. Dort, wo das nicht möglich ist, suchen wir gemeinsam mit unseren Lieferanten nach Lösungen, um Plastik einzusparen und Verpackungsmüll zu reduzieren. So haben wir beispielweise bei einigen Wurstprodukten und Toilettenpapier durch ein neues Design die Verpackungsfolie deutlich reduzieren können.

Bei einigen Produkten kann der Plastikbestandteil durch andere Materialien ersetzt werden. Bei Wattestäbchen ist Bambus eine umweltfreundliche Alternative und statt Plastiktüten können in unseren Märkten Baumwolltaschen erworben werden. Und durch den Wegfall von Plastikdeckeln bei vieler unserer Produkte sparen wir beispielweise ca. 3 Tonnen Plastik im Jahr ein.

Einsparung weiterer Ressourcen

Auch bei den Kartonagen versuchen wir, wo immer möglich Material sparsam einzusetzen. Zum Beispiel arbeiten wir mit Marken wie Die Rostocker zusammen, welche ebenfalls auf dünnere Kartonagen und den Einsatz von Wasserfarben setzt, um Ressourcen zu sparen.

Wenn wir nicht einsparen können, setzen wir vermehrt auf zertifizierte Ressourcen. Bei den Kartons unserer Eigenmarken frija wird beispielsweise nur FSC-zertifizierte Pappe eingesetzt. 

weitere Themen zu nachhaltigen Produkten

  • Nachhaltigkeitssiegel

    Klicke hier, um mehr über die verwendeten Nachhaltigkeitssiegel zu erfahren.

  • Regionalität

    Klicke hier, um mehr über unsere regionalen Produkte zu erfahren.

  • Bio-Produkte

    Klicke hier, um mehr über unsere Bio-Produkte zu erfahren.

  • Nutri-Score

    Klicke hier, um mehr zum Nutri-Score auf unseren Produkten zu erfahren.

zurück zu

Nachhaltigkeit

Netto Prospekt